FANDOM


Das "Wunderpferd" Totilas (ehemals Moorlands Totilas) ist ein ehemaliges international erfolgreiches Dressurpferd.

Sein bekanntestes Merkmal war seine sehr stark ausgeprägte Vorderbeinarbeit im starken Trab.

Am 18. August 2015 gaben seine Eigentümer, die Familie Linsenhoff-Rath, in Abstimmung mit dem Mitbesitzer Paul Schockemöhle bekannt, dass Totilas die Sportkarriere beendet. Totilas hatte nach dem Bronzegewinn bei der Heim-EM in Aachen in der Einzelwertung nicht mehr antreten können; es wurde ein Knochenödem im Kronbein des linken Hinterbeines festgestellt.

Totilas wurde von Jan K. Schuil und Anna Visser in Broeksterwâld (Broeksterwoude) gezogen.

Seinen ersten großen Auftritt hatte Totilas bei der Weltmeisterschaft der fünfjährigen Dressurpferde 2005 in Verden. Noch von Jiska van den Akker geritten, wurde Totilas bereits zu diesem Zeitpunkt von Sportjournalisten als bestes niederländisches Pferd im Starterfeld beurteilt.

Zucht Bearbeiten

Auf Ann Kathrin Linsenhoffs «Schafhof» in Kronberg im Taunus wurde für die Zucht mit Totilas extra eine komplette Deckstation eingerichtet.