FANDOM


Schecke ist eine Fellfarbe und bezeichnet ein Pferd dessen Fell neben einer Grundfarbe klar umgrenzte weiße Bereiche aufweist, die über das Maß normaler Abzeichen hinausgehen. Man unterscheidet zwischen Plattenschecken und Tigerschecken.

Plattenschecken Bearbeiten

Tobiano: Die Beine sind normalerweise weiß oder haben weiße Abzeichen, der Kopf enthält normalerweise nicht mehr weiße Abzeichen als bei
Am Paint Horse-1-

Tobiano

ungescheckten Pferden. Die Augen sind meist dunkel. Das Weiß kreuzt meist irgendwo die Rückenlinie und die Flecken führen von Oben nach unten.

Frame Overo: Die Rückenlinie ist immer durchgehend farbig. Das Gesicht hat meist größere weiße Abzeichen während die Beine meist dunkel sind aber manchmal auch weiße Socken haben können. Die Farbe variiert zwischen fast weißen und fast farbigen Typen.

800px-Tinker-1-

Sabino

Splashed White Overo: Das Pferd sieht aus, als wäre es in weiße Farbe getaucht worden. Rücken und 

Ohren sind farbig, Beine und untere Körperhälfte sind weiß. Viele Splashed White Overos sind taub.

Sabino Overo: haben normalerweise vier weiße Beine, das Weiß breitet sich dann in kleinen Sprenkeln weiter nach oben aus.

Als Toveros werden Pferde bezeichnet, deren Scheckungsmuster sich nicht in die obigen Muster einordnen lassen.

Tigerschecken Bearbeiten






Als Pintaloosas bezeichnet man Pferde, bei denen die Tobianoscheckung mit der Tigerscheckung kombiniert ist.