FANDOM


HorseGroomingTools-1-
Siehe auch: Fell- und Hufpflege
  • Das Putzzeug wird in einer Putzbox oder Putztasche aufbewahrt.
  • Jedes Pferd sollte sein eigenes Putzzeug haben, auf diese Weise kann vermieden werden, dass Krankheiten auf ein anderes Pferd übertragen werden. 
  • Das Putzzeug sollt stets sauber zum Einsatz kommen

Das Pferd soll die Fellpflege als angenehm empfinden, achte daher auf Ausdruck und verhalten. Weicht das Pferd zurück oder schnappt sogar, bist du wahrscheinlich zu grob. Vielleicht ist das Pferd dort auch kitzelig. Schließt das Pferd die Augen, schiebt die Oberlippe vor oder grummelt, genießt es das putzen.

Grundausrüstung Bearbeiten

800px-Striegel 01-1-

Gummistriegel

Striegel

 Mit dem Striegel wird das Fell (Kreisförmige Bewegungen) gebürstet, dadurch kommt der tiefer sitzende Schmutz sowie loses Haar nach oben und die Muskeln werden massiert. Der Striegel darf nur auf muskulösen Körperpartien verwendet werden, nicht an Kopf, Rücken oder Beinen.

  • Es gibt Striegel aus Gummi, Kunststoff oder Metall.
  • Der Eisenstriegel sollte nur bei weniger empfindlichen Pferden verwendet werden.
  • Das Wort Striegel leitet sich ab vom lateinischen Strigilis, einem schmalen gekrümmten Instrument der täglichen Körperpflege, mit dem sich die Römer in der Antike den Schweiß und den Dreck von ihrem vorher eingeölten Körper schaben ließen.

Kardätsche

Kardaetsche Striegel 01 (RaBoe)-1-

Mit den Striegeln kann auch die Kardätsche gereinigt werden

Mold-2578633 960 720-1-

Wurzelbürste

Die Kardätsche (von lat. carduus ‚Distel‘) bezeichnet eine relativ feine Bürste zum Reinigen und Glattstreichen des Fells, nachdem es mit einem Striegel angeraut wurde. Mit dieser Bürste kann auch an empfindlichen Stellen gebürstet werden.

Wurzelbürste

Mit dieser Bürste wird der grobe Dreck an den Beinen weggebürstet. Sie kann auch für Mähne und Schweif verwendet werden.

  • Ursprünglich wurde mit dieser Bürste (Wurzel-) Gemüse gewaschen.
Horse-719518 960 720-1-

Hufe auskratzen

Mähnenkamm oder Mähnenbürste

Damit wird die Mähne gebürstet. Den Schweif sollte man nur selten kämmen, da die ausgerissenen Haare nur sehr langsam nachwachsen. Dieser kann ab und zu verlesen werden.

Hufkratzer

Mit dem Harken des Hufkratzers können Steine und Schmutz aus der Strahlfurche entfernt werden. Mit der Bürste (falls vorhanden) wird die komplette Sohle abgebürstet.

Kopfbürste

Sehr weiche Bürste für den empfindlichen Kopf.

Stattdessen kann man auch Kardätsche oder Lammfellhandschuh nehmen, es ist aber hygenischer eine Bürste nur für den Kopf zu haben.

Sonstiges Bearbeiten

Schweißmesser

Damit wird der Schweiß oder nach dem Waschen das Wasser abgezogen, damit das Pferd schneller trocknet.

Schwämme

Damit können Augen, Nüstern und Geschlechtsteile gereinigt werden. Man sollte aber zwei verschiedene Schwämme haben, die man unterscheiden kann.

Mit einem Schwamm kann auch das komplette Pferd gewaschen werden.

Pferdeshampoo

Wenn das Pferd extrem verdreckt ist oder besonders schön aussehen soll, kann es gewaschen werden. Dies sollte aber nicht allzu oft passieren.

SheddingBlade-1-

Mit dem Schweißmesser kann auch das lose Winterfell entfernt werden

Fliegenspray

Mit Fliegenspray (auch selbstgemacht) können im Sommer lästige Insekten wenigstens zeitweise abgehalten werden.

Mähnen- und Schweifspray

Mit dem Spray kann man das Langhaar leichter durchkämmen, so rupft man auch weniger Haare raus.

Massagebürste

Eine Massage mag fast jedes Pferd, so werden die Muskeln gelockert (besonders gut vor dem Training).

Huffett

Pferde, die keinen Weidegang haben und meist auf Sandplätzen geritten werden, haben häufig zu trockene Hufe, die spröde werden. Huffett dient dazu, nach dem Waschen der Hufe die Feuchtigkeit im Huf zu halten. Dadurch wird der Huf elastischer, was wiederum Hornspalten vorbeugt. Normalerweise ist dies aber nicht nötig.
800px-Horse grooming-1-

Nadelstriegel

Lammfellhandschuh

Für den letzten Schliff - nimmt Staub und Schmutz auf und bringt das Fell zum Glänzen.

Fellwechselkamm / "Furminator"

Mit dem Fellwechselkamm lässt sich Winterfell und lose Haare einfacher und schneller entfernen.

Nadelstriegel

Eine andere art des Striegels. Besonders bei langem Winterfell praktisch. Kann auch für die Mähne verwendet werden.

"MagicBrush"

Die "Magischen Bürsten" erfreuen sich großer beliebtheit. In einem Set sind drei Bürsten enthalten, eine für den

37005857726 c0190253d5 o

Körper, eine für die Beine und eine für den Huf. Der Hintergrund ist die Hygiene. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben.

"Die speziellen MagicBrush Borsten entfernen mühelos und effizient eingetrockneten Schweiß, Schlamm und Schmutz. Die MagicBrush massiert dein Pferd während du es reinigst. Die MagicBrush ist auch hervorragend für die Pflege beim Fellwechsel geeignet und auch ideal zum Schamponieren einsetzbar. Mit der MagicBrush kannst du deine Reitbekleidung und Satteldecke von Pferdehaaren und Schmutz einfach reinigen." - magicbrush.com