FANDOM


Das Camargue-Pferd [aussprache Kamark] ist ein kleines, robustes Hauspferd, das vorwiegend in der Camargue –

der Landschaft rund um das Rhonedelta in Südfrankreich – in einem Wilden Gestüt gezüchtet wird. Sie gelten als Wildpferde (Halbwild).

Das mit einem natürlichen Cow Sense ausgestattete Pferd dient dem Gardian von jeher als willkommener Helfer beim Hüten der Kampfstierherden.

Exterieur Bearbeiten

Das Camargue-Pferd ist kräftig gebaut, mit kurzem Hals und steiler Schulter. Meistens ist es ramsnasig und hat kräftigen Behang. Seine Hufe sind überdurchschnittlich groß, um ein Einsinken im Sumpf zu verhindern, aber trotzdem sehr hart. Es hat flach im Kopf liegende Augen und kleine Ohren.

Geschichte Bearbeiten

Als Rasse wurde das Camargue-Pferd erst in den 1960er Jahren anerkannt. Es wird zum ersten Mal von Gaius Iulius Caesar erwähnt, der von dem Pferd so begeistert war, dass er gleich zwei Gestüte in der Gegend von Arles anlegen ließ. In der Rasse sind noch immer Spuren orientalischer Pferde zu finden, die wohl auf die Vermischung mit Arabern und Berbern während des Einfalls der Mauren in Südfrankreich 730 zurückgeht. Jede danach versuchte Einkreuzung anderer Rassen hat sich sehr schnell wieder verloren.[1]

Sonstiges Bearbeiten

In einer Gruppengröße mit 40 bis 50 Tieren leben die weißen Pferde der Camargue in den Sumpflandschaften und auf den Weideflächen im Süden Frankreichs. Nur einmal im Jahr werden sie eingefangen, von Fachleuten untersucht und gekennzeichnet. Dabei erhalten die Fohlen, die als Brauner oder Rappe geboren werden, ein Brandzeichen. Hengste, die nicht für eine Zucht geeignet sind, werden kastriert. Die Wildpferde, die von den Bewohnern der Camargue als "weiße Pferde aus dem Meer" bezeichnet werden, gelten als biologischer Schatz dieses Landstriches. Camargue-Pferd können mit geschlossenen Nüstern unter Wasser weiden.[2]

Nachweisliste Bearbeiten

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Camargue-Pferd
  2. http://www.rp-online.de/leben/pets/tiere-von-a-bis-z/lebt-auch-heute-noch-wild-das-camargue-pferd-aid-1.5515010